Willkommen

... auf der offiziellen Website von Bettina Breitkopf. Bitte rot markierte Stellen antippen.

Tauchen Sie ein in die totalbunte Welt der Künstlerin aus dem Siebengebirge und Köln/Bonn.

Brillante Farben bringen Städte und Landschaften zum Leuchten ! Ein Bild muss leuchten, wie eine Bleiverglasung, dies ist der Anspruch an die besondere und raffinierte Art der Farbauswahl. Bettina Breitkopfs` Stil heißt totalbunt. Warum leuchtet ein Rot in Grüner Umgebung noch intensiver? Die Anwort gibt uns die Natur täglich!

Warum leuchtet der Kölner Dom auf den Bildern von Bettina Breitkopf meistens Grün-Türkis-schillernd ? Weil der Dom tatsächlich nachts in dieser Farbe beleuchtet wird. Warum ist Beethoven ebenfalls in Grün-Grau-Schattierungen und die Freiheitsstatue in Grau-Helltürkis? Schaut doch mal nach – die Realität sieht so aus.

Charakteristische Merkmale einer Stadt, einer Landschaft, eines Denkmals werden hervorgehoben, Sehenswürdigkeiten einer Stadt werden zusammengetragen. Im PopArt-Stil und mit Augenzwinkern dargestellt, erkennt der Kunstkenner Städte und Landschaften wieder.

Im Unterschied zu amerikanischen PopArt, bei der meistens Alltagsgegenstände oder –szenen abgebildet sind, werden in der PopArt totalbunt eben Städte und Landschafften, die ein Jeder kennt, oder auch nicht, dargestellt.

Die Originale in einer breiten Auswahl an Formaten werden auf Leinwand, Holzmalgrund, Dibond, Papier, etc. präsentiert. Daneben gibt es von vielen Originalen eine bearbeitete Druckdatei für schöne Leinwanddrucke, die meistens von Hand bearbeitet werden und fast wie Originale wirken.

Über 25 Städtemotive haben „es bereits in eine 3D-Cities-Edition geschafft“. Hier handelt es sich um hochwertige Drucke auf Papier, bei denen Teilmotive innerhalb des Bildes, z.B. die Loreley-Statue, ausgeschnitten und die Teile in mehreren Lagen übereinander in 3D-Optik in einen Objektrahmen gesetzt werden. Die Drucke werden von hand geschnitten, coloriert und zusammengesetzt, so dass jedes Bild ein Unikat ist, da immer Unterschiede vorhanden sind. 3D-Cities sind so plastisch, man möchte hineinsteigen- Paradischen für die Wand!

Die internationalen Motive unter Breitkopfs`Bildern werden immer mehr. In den letzten 2 Jahren ist die Anzahl der verschiedenen Motive rasant gestiegen.

Wählen Sie Grösse und Rahmenfarbe sowie ev. Rahmendesign. Schnallen Sie sich an und gehen mit auf eine Reise durch die Städte. Falls Sie Lust haben auf Stillleben und andere Motive, die gibt es auch ! Ein weiteres Faible sind bemalte Objekte, wie die „Candles“ oder Würfel, etc. Ebenfalls gern gesehen: Bilder mit Strass oder Bilder pixeled sowie Bilder Resin-coated.

Viel Spass!

 


Zum Seitenanfang